3 mal „Weekend 2006“

Bereits 1930 hatte Walter Ruttmann in seiner 11-minütigen Hörspielcollage „weekend“ ein Wochenende in Geräuschen erzählt. Das Stück war dann lange verschollen, tauchte 1978 wieder auf und zeigte, das Ruttmann mit seiner Montage-Technik der Zeit weit voraus war. 2006 fragte der Bayerische Rundfunk „Wie klingt weekend 2006?“ Fünf Hörspielmacher waren eingeladen jeweils drei Miniaturen zu produzieren.
1. „was machen“ 2. „Tatort Schwimmbad“ 3. „Lemmi“